Wo kann man eine Sozialwohnung beantragen?


Wo und wie man eine Sozialwohnung beantragen kann, darüber haben unsere Experten recherchiert:

Besonders in den großen Städten ist Wohnraum in der heutigen Zeit kaum noch zu bezahlen. Vor allem Familien mit Kindern, in denen nur einer verdient, haben es oft sehr schwer, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Aus diesem Grund gibt es Wohnungen mit einer geförderten Miete. Alle die unterhalb einer bestimmten Einkommensgrenze liegen, haben Anrecht auf eine Sozialwohnung. Um eine Sozialwohnung zu beantragen, muss man immer einen Einkommensnachweis beibringen können, der beim Wohnungs- oder Sozialamt eingereicht werden muss. Aber auch eine so genannte soziale Dringlichkeit, wenn zum Beispiel Obdachlosigkeit droht, ist ein Grund, um eine Sozialwohnung zu bekommen. Die notwendigen Anträge kann man entweder beim Amt bekommen oder auch aus dem Internet.

Be Sociable, Share!

3 Antworten »

Wir leben auch in einer Sozialwohnung, denn mit vier Kindern bekommt man einfach keine vernünftige Wohnung, die man auch bezahlen kann. Jetzt haben wir eine Sozialwohnung mit viel Platz und die Miete können wir uns auch leisten. Ich denke, heute muss sich keiner mehr schämen, wenn er in einer Sozialwohnung lebt.

Comment by Alex

Dem stimme ich voll und ganz zu. In der heutigen Zeit mit Kindern eine schöne Wohnung zu finden, die kein Vermögen kostet, ist praktisch unmöglich. Wir sind auch in eine Sozialwohnung gezogen und fühlen uns sehr wohl. Viele

Comment by Kramnick

Früher wurde man ja eher schief angeguckt, wenn man erzählte, dass man in einer Sozialwohnung lebt, das habe ich selbst mal erlebt. Heute müssen viele eine Sozialwohnung beantragen, weil das Geld für die Miete nicht mehr reicht. Es ist gut, dass es sozial geförderte Wohnungen gibt, denn die kann sich auch eine Familie mit weniger Geld leisten.

Comment by Dominic

TrackBack URL

Antwort schreiben:

Be Sociable, Share!
Kategorien
Seiten
Letzte Fragen
Letzte Antworten
Sponsoren
Populäre Fragen
Tags