Gesunde Sporternährung oder gesunde Ernährung?


Gesunde Sporternährung hilft jedem Sportler, unser Team hat recherchiert:

Sportlich aktive Menschen achten in der Regel auch auf gesunde Ernährung. Hier helfen die Damen und Herren aus den Fitnessstudios sicher gerne weiter. Wer aber nicht wegen jedem Riegel fragen will, ob man den denn nun essen darf oder nicht, der braucht sich nur im Internet ein wenig umsehen. Neben den ganzen Fitnessseiten bieten auch zahlreiche Koch- und Rezeptseiten nützliche Informationen rund um die gesunde Ernährung beim Sport. Wichtig ist in jedem Fall kohlehydratreich zu essen und möglichst wenig Fett zu sich zu nehmen. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist natürlich auch unumgänglich wenn man seinen Körper sportlich fit halten will.

Be Sociable, Share!

4 Antworten »

Mir hat http://www.fitness-tuning.de/Fitness-Sporternaehrung.html sehr weitergeholfen damit ich herausfinden kann, welche Ernährung gerade in sportlich aktiver Zeit wichtig ist. Vorher waren Begriffe wie Eiweiß, Protein und Kohlehydrate wahre Fremdwörter für mich. Ich weiß aber nun, worauf es ankommt, wenn man sportlich aktiv ist und sich zugleich gesund ernähren möchte.

Comment by Patrick

Es unterliegen immer alle dem Wahn, nur wenn man Sport treibt, sollte man sich gesund ernähren. Sicher stimmt das, aber kann man nicht einfach auch so mal zwischendurch gesund essen? Ich hab mir zahlreiche gute und gesunde Rezepte im Netz gesucht die heute am täglichen Speiseplan bei mir stehen, obwohl ich nicht regelmäßig oder in solchem Übermaß Sport treibe.

Comment by Kramnick

Genau, da muss ich meinem Vorsprecher Recht geben. Ich als selbständige allein erziehende Mutter haben nicht wirklich viel Möglichkeiten Sport zu treiben. Aber ich kann wenigstens eins für meinen Körper tun, mich gesund ernähren. Mit wenigen Dingen – wie wenig Fett, wenig Salz und ausreichend Trinken – tu ich wohl schon mehr wie so manch anderer, der weiß Gott mehr Zeit dafür hätte.

Comment by Hannes

Vielen Dank für diesen guten Artikel. Da ich mich auch mit dem Thema „gesunde Ernährung“ beschäftige, möchte ich noch hinzufügen, das die beste Diät „keine Diät“ ist – sondern eine Ernährungsumstellung. Dazu ist es sehr wichtig, das man seinen Stoffwechseltypen kennt (Eiweiss-,Kohlenhydrate- oder Mischtyp).

Weil jeder Mensch einzigartig ist, trifft dies auch bei seinem Stoffwechsel zu. Jeder dieser verschiedenen Typen benötigt eine andere Zusammenstellung von Nährstoffen (Eiweiss, Kohlenhydrate und Fette) und daher ist es wichtig, dass man versteht, wieso bestimmte
Lebensmittel für einen geeignet sind, damit man für seinen eigenen, persönlichen Speiseplan die beste Wahl treffen kann.

Der Kohlenhydratetyp (70% Kohlenhydrate,20% Eiweiss,10% Fette), der Eiweisstyp (45% Eiweiss,35% Kohlenhydrate,20% Fette) und der gemischte Typ (50% Kohlenhydrate,40% Eiweiss,10% Fette) unterscheiden sich hier deutlich.

Seitdem ich nach einem Stoffwechsel-Typen-Test ganz genau weiss, welche Lebensmittel für mich am besten geeignet sind, diese prozentual richtig aufteile, geht es mir sehr gut, bin fit und gesund und habe nebenbei bemerkt seit Februar 2011 zehn Kilo abgenommen.

Beste Grüße
Jürgen

Comment by Jürgen

TrackBack URL

Antwort schreiben:

Be Sociable, Share!
Kategorien
Seiten
Letzte Fragen
Letzte Antworten
Sponsoren
Populäre Fragen
Tags